Unser Pflegeleitbild

Wir versorgen jeden pflegebedürftigen Menschen ungeachtet seiner Herkunft, Religion, Nationalität, sozialer Stellung und seines Alters. Unser christliches Selbstverständnis spiegelt sich im Umgang mit den uns anvertrauten Menschen, welche aktiv in die Pflege miteinbezogen werden.

Im Rahmen des ganzheitlichen Pflegeprozesses verstehen wir den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele und berücksichtigen die Individualität eines jeden Einzelnen. Für uns steht der Patient mit all seinen Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt.

Die Grundpfeiler unserer Pflege und Betreuung sind menschliche Zuwendung, Verbindlichkeit, der Erhalt der Selbstbestimmung und ein würdevoller Umgang mit allen an der Versorgung beteiligten Personen.

Palliative Care ist ein Ansatz, um die Lebensqualität von Patienten und deren Angehörigen, die mit den Problemen einer lebensgefährlichen Erkrankung konfrontiert sind, zu verbessern.

Unter Mitwirkung unseres interdisziplinären Teams (Pflegefachkräfte mit einer Palliative-Care-Weiterbildung, qualifizierter Palliativarzt (QPA) und ehrenamtliche Mitarbeiter) stellen wir eine palliativpflegerische Versorgung in enger Zusammenarbeit sicher.

Unser Team besteht aus Palliative-Care-Fachkräften, examinierten Pflegefachkräften und geschulten Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten. Andere Personen können bei Bedarf miteinbezogen werden. Wir möchten die Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse miteinbeziehen, um so die Eigenverantwortlichkeit zu fördern und eine ausreichende Kommunikation zu gewährleisten.

Wir fördern eine stetige Weiterentwicklung der sozialen und fachlichen Kompetenz unserer Mitarbeiter durch ein umfassendes Angebot an Weiterbildungen und Fortbildungen und verpflichten uns zur ständigen Sicherung der Qualität unserer Arbeit.